Weitere Informationen

→ DISPO-Darstellung

 

Kontakt

Jürgen Feja
Sales Manager International
Bahn | Logistik
T +49 3601 4777-22
F +49 3601 4777-10
juergen.feja@berghof.com


Disposystem für Schienenfahrzeuge
im Depotbereich

Völlige Kontrolle durch übersichtliche Darstellung

Die schematischen Anlagenpläne, die Bezeichnungen der
verschiedenen Örtlichkeiten und Ausrüstungen und die
farbliche und symbolische Codierung werden in Absprache
mit dem Werksleiter und dem Administrator erstellt.

Die schematische Darstellung des gesamten Netzes
beinhaltet u.a.:

  • Jede Zug- und Fahrzeugnummer und ihre Positionsangabe
    auf dem Gleis.

  • Jedes Fahrzeug in Form von Blöcken, die mithilfe einer
    Maus verschoben werden kann, sodass sie die korrekte
    Position innerhalb des Werksgeländes darstellen.
    Der Zweck dieser Funktionalität ist, das Management und
    die Besetzung der Fahrzeuge auf dem Gleis darzustellen.
    Die Grenzen für das Verschieben der Blöcke stimmt mit
    den physischen Grenzen, wo sich die Achsenzähler befinden,
    überein. Es ist nicht möglich, einen bestimmten Block über
    eine solche Grenze hinaus zu verschieben.

  • Jedes Gleis und jeden möglichen Fahrweg.

  • Eine visuelle Unterscheidung zwischen elektrifizierten und
    nicht elektrifizierten Gleisen (falls vorhanden).

  • Den Belegungszustand der Gleise (frei, besetzt).

  • Den Fahrwegstatus (angelegt, geschaltet, durchlaufen,
    freigegeben).

  • Die Statusangabe der Außerbetriebnahme oder
    Inbetriebnahme einer Zone